Getaggt....


Getaggt...ich freue mich total darüber ... und dennoch bin ich hin und hergerissen... da es doch ein großer Aufwand ist es richtig weiter zu führen. 



Vor ein paar Tagen wurde ich von der lieben Ute von  atelier-wiba getaggt... auch ich musste mich erst einlesen, was das so alles heißt und was ich machen muss (an Arbeit).


Die Ute von atelier-wiba hat einen tollen Blog oder zwei Blogs und also ein Besuch bei ihr lohnt sich!

 

Im Moment habe ich leider nicht so viel Zeit... ihr kennt das ja auch sehr gut... das liebe Vorweihnachtsgeschäft....Ich habe mich aber dazu entschlossen, dabei mitzumachen, denn auf diese Weise lernt man doch die Blogger auch mal auf andere Weise kennen.... vielleicht auch etwas persönlicher.... und das finde ich auch sehr schön.



Hier nun die Regeln:


  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selber schreiben.
  2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten - die man gestellt bekommen hat.
  3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 follower haben
  5. Erzähl es den glücklichen Bloggern
  6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt



Hier die Fragen, die ich zu beantworten hatte:
 
 
1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen? 
 
Durch meine Freunde die in der ganzen Welt verstreut leben war das Bloggen eine optimale Art sie an meinem Leben teilnehmen zu lassen. Dadurch ist dann der Blog "Eigentum der Königen"entstanden.
 
2. Welche Hobbys hast Du?
 
Ich reise für mein Leben gern, ich liebe es neue Städte, Länder und Kulturen kennenzulernen.
Sport wie Schwimmen, Joggen, Tennis, Skifahren und Bodypump gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.
Mode und Dekorationen sind natürlich meine Leidenschaft.
 
3. Wie würdest Du Dich in ein paar Sätzen beschreiben?
 
Eine Frau die mit beiden Beinen im Leben steht und sehr authentisch ist.
Ich erfinde mich immer wieder Neu.
Mein Wille etwas zu erreichen und durchzustehen ist kaum zu übertreffen.
Leider bin ich ein Perfektionist und mache mir manchmal das Leben zu schwer.
 
4. Was ist Dir besonders wichtig, was die Menschen über Dich wissen sollten?
 
Dass ich absolut zuverlässig und treu bin.
 
5. Hast Du Tiere?
 
ja,  zwei Zwergkaninchen "Bruno und Milly". Die ich sehr lieb habe :o)
 
6. Bist Du glücklich?
 
Ja klar!
 
7. Welchen einen Wunsch sollte Dir „die gute Fee“ erfüllen?
 
Ein Häuschen auf  Sansibar.
 
8. Wie heißt Dein Lebensmotto?
 
Making a friend takes a moment, being a friend takes a lifetime.
 
9. Woher kommt Deine Inspiration?
 
Aus dem täglichen Leben, die Natur, die Menschen um mich herum...
 
10. Wie wichtig sind Dir Freunde?
 
Wichtig! Sie machen mein Leben bunter....
 
11. Wie wünscht Du Dir die Zukunft?
 
Dass die Welt gerechter wird und der Hunger in der 3. Welt ein Ende hat.
Natürlich möchte ich, dass es in meinem Leben weiterhin so gut läuft.
 
 
... hier gebe ich meine (lange überlegt) 11 Fragen an die von mir 11 Nominierten weiter :o)
 
 

Hier meine 11 Nominierten:
 
1.  Was gefällt dir am Bloggen besonders gut?
2.  Wieviel Zeit verbringst du mit dem bloggen?
3.  Wenn Du die Chance hättest, einen Blick in die Zukunft zu werfen, würdest du dich trauen?
4.  Was bereitet dir die größte Freude?
5.  Was ist das Land oder Ort deiner Träume?
6:  Wie lautet dein Motto?
7.  Was ist dein Lieblingskleidungsstück?
8.  Wie wichtig ist es dir was andere über dich denken?
9.  Wohin geht deine nächste Reise?
10. Kannst du dir eine Welt ohne Internet vorstellen?
11. Wenn du nur eine Begabung haben könntest, welche würdest du dir aussuchen?


Ihr lieben „Nominierten“... keine Angst... ihr braucht nicht mitmachen, wenn ihr nicht wollt, ich habe dafür vollstes Verständnis, denn... mich hat es fast eine Woche gekostet alles so zu beantworten und weiterzugeben, dass ich allen und allem gerecht werde. Ansonsten bitte nicht weitermachen. 
 

 
Alles Liebe

Eure Katharina :o)